Elternlos-Forum
Eine Lichtung, auf der man verweilen, sich finden und austauschen kann.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Wut, Traurig, Hilflos, lustlos

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elternlos-Forum Foren-Übersicht -> Elternlos durch Unfall
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
tinka



Anmeldedatum: 11.05.2005
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 16.06.2005, 22:15    Titel: Wut, Traurig, Hilflos, lustlos Antworten mit Zitat

hallo
ich bin zur zeit so wütend, weil meine mama nicht besser aufgepasst hat beim autofahren, was hat sie nur wieder nebenher gemacht??
ich bin echt sauer auf sie und es macht mich wütend das ich nicht weiss was genau passiert ist.
sie ist einfach in lkw gefahren.

dann bin ich wieder schrecklich traurig, könnte nur heulen, aber meine tochter ist ja immer in meiner nähe, sie ist 3 jahre.
ich wollte mich noch von ihr verabschieden, bevor ich sie in den himmel schicke, aber ich durfte nicht.
hätte ich doch nur eine hand von ihr angeschaut.

heute wusste ich gar nicht was ich mit mir machen sollte, tochter hat fernseh geguckt und ich bin auf sofa gelegen und hab meine tochter angesehen und gedacht wie ungerecht das leben ist.
ich bin so lustlos.

bin ganze tag mit tochter allein, mein mann arbeitet immer.
abends trinke ich immer bier, dann kann ich besser schlafen, ist auf dauer auch nix, weiss ich.

würd am liebsten alles kleinhauen was rumliegt, aber beherrsche mich gerade noch.

am liebsten bin ich weit weg von zuhause, dann erinnert mich nicht alles an mama. in jedem zimmer steht was, was ich oder tochter von ihr bekommen habe.

bin total empfindlich geworden, wenn schwiegermutter zu mir sagt, das sie keine zeit hat für meine tochter da sie putzen muss, da könnte ich an die decke gehen.
aber ich beherrsche mich, fällt mir schwer.
mama hat immer alles stehen und liegen lassen, wenn ich angerufen habe.

ist ne schreckliche zeit gerad, macht mir angst, ich hoffe ich werd bald wieder normal.
_________________
Da gibt es ein Land der Lebenden und
da gibt es ein Land der Toten,
die Brücke zwischen ihnen ist die LIEBE,
das Einzig wichtige - der Einzige Sinn.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
isaho



Anmeldedatum: 27.12.2004
Beiträge: 24
Wohnort: Frankfurt

BeitragVerfasst am: 18.06.2005, 18:06    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,
diese hilflosigkeit kenn ich.
Wütent werde ich immer dann, wenn probleme auftauchen die sonst immer meine mom gereglt hat.
Und fühle ich mich schuldig, weil ich doch nicht auf jemanden toten wütend sein kann.

mein dad geht jetzt in einen trauerkreis von der caritas.
war mal mit, ist aber nicht für mich.

Vielleicht hilft ir hilfe von außen, veruchen kann man ja!
_________________
Meine Mom starb am 07.11.04 -plötzlich und unerwartet- an Herzversagen. Das war 2 Wochen vor meinem 25. Geburtstag. Der Schmerz ist nicht in Worte zu fassen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Waheed123



Anmeldedatum: 31.10.2014
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 31.10.2014, 20:07    Titel: Antworten mit Zitat

bin total empfindlich geworden, wenn schwiegermutter zu mir sagt, das sie keine zeit hat für meine tochter da sie putzen muss, da könnte ich an die decke gehen.
aber ich beherrsche mich, fällt mir schwer.
mama hat immer alles stehen und liegen lassen, wenn ich angerufen habe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
RanbirKapoor



Anmeldedatum: 03.10.2016
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 03.10.2016, 06:48    Titel: Antworten mit Zitat

Waheed123 hat Folgendes geschrieben:
bin total empfindlich geworden, wenn schwiegermutter zu mir sagt, das sie keine zeit hat für meine tochter da sie putzen muss, da könnte ich an die decke gehen.
aber ich beherrsche mich, fällt mir schwer.
mama hat immer alles stehen und liegen lassen, wenn ich angerufen habe.

new year Christmas or Christmas Day is an annual festival commemorating the birth of Jesus Christ, observed most commonly on December as a religious and cultural celebration among billions of people around the world.A feast central to the Christian liturgical year, it is prepared for by the season of Advent or the Nativity Fast and initiates the season of Christmastide,which historically in the West lasts twelve days and culminates on Twelfth Night in some traditions, Christmastide includes an Octave.Christmas Day is a public holiday in many of the world's nations is celebrated culturally by a large number of non-Christian people.most Christians celebrate Christmas on the date of December 25 in the Gregorian calendar, which is also the calendar in near-universal use in the secular world.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elternlos-Forum Foren-Übersicht -> Elternlos durch Unfall Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de